Billardfreunde haben Grund zu „weinen“ – Billard-Castrop lacht!

re-kreisLicht und Schatten gab es am vergangenen Spielwochenende. Für die Billardfreunde war es zum Ende der Saison in den Technikligen der passende Abschluss. Bereits Freitag verlor unsere 1. Mannschaft völlig unnötig gegen die Sportfreunde Wanne/Riemke mit 6:2. Die Gastgeber an der Bielefelder Straße mussten lediglich Wolfgang Reuter gratulieren, welcher sich mit einer schönen 35/2 Partie aus der Saison verabschiedete. Günter Gregg und Michael Majcherski spielten -gemessen an ihrem Können- unterirdisch; auf den Einsatz von Alex Reuter wurde aus Gründen verzichtet die vereinsintern noch mal besprochen werden sollten. Den Spielbericht nebst Abschlusstabelle findest Du H I E R!

Am Sonntag verlor unsere 2. Mannschaft gegen die Billardfreunde Gerthe mit 8:0. Gerthe ist somit Meister geworden, sofern seitens des BCC Witten kein Protest eingelegt wird. Den Spielbericht und die Tabelle findest Du H I E R!

Tja, und dann ein dickes Ding aus der Billard-Bundesliga: der ABC-Merklinde (wo DBUbekanntlich unser Alex Reuter Teammitglied ist) hat mit seiner Bundesligamannschaft dem Rekord- und Sponsorengeldmeister ein 1:1 Unentschieden auf deren Tischen abgerungen. Alex verzichtete auf seinen Start zugunsten des Einsatzes von Gertjan Veldhuizen – was sich auch bezahlt machte. Er bezwang den erstmalig eingesetzten Schweizer Xaviert Gretilat im 47/2. Den zweiten Sieg fuhr Christian Pöther in der Freien Partie ein. Jetzt heißt es noch 3 Spiele lang Daumen drücken für unsere Nachbarn, dann können wir erstmalig die Play Offs um die deutsche Meisterschaft in Castrop-Rauxel begrüßen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*