Wichtiger Punktgewinn in Fuhlenbrock

Billard-Verband WestfalenCastrop-Rauxels Flaggschiff im Dreiband (Turnierbillard) ist weiterhin auf Aufstiegskurs Richtung Oberliga! Am Samstag konnte man beim BC Fuhlenbrock einen wichtigen Punkt gewinnen; da zeitgleich (in einer der spannendsten Ligen im Billardkreis!) der BCC Witten in Wattenscheid verlor, sind die Aufstiegsaspiranten wieder enger beieinander gerückt.

Für den überaus erfreulichen Punktgewinn sorgten Günter Gregg (44:41/40) und Udo Letzing (44:37/40), wobei beide die „magische“ 1 vor dem Komma (GD) erzielen konnten. David Hafemann erwischte einen schlechten Tag und verlor mit 29:37/40. Ersatzmann Alex Reuter konnte an Brett 4 seinem Gegner ebenfalls nur gratulieren, denn seine Partie endete 32:43/40. 4 Spieltage vor Schluss, bei noch 3 ausstehenden Spielen für unser Team, stellt sich die Tabellensituation wie folgt dar:

Platz Mannschaft S G U V Punkte Diff Partien Bälle Aufn MGD BMED
1 BCC Witten 9 5 2 2 12:6 +16 44:28 1416 1352 1,047 1,241
2 Bfr. Castrop-Schwerin 9 4 3 2 11:7 +8 40:32 1290 1401 0,921 1,063
3 BG Coesfeld 8 2 5 1 9:7 +6 35:29 1276 1154 1,106 1,347
4 Bfr. Wattenscheid 2 8 2 4 2 8:8 +0 32:32 1181 1196 0,987 1,301
5 BC Fuhlenbrock 9 3 2 4 8:10 -8 32:40 1293 1384 0,934 1,141
6 Bfr. Gerthe 8 1 5 2 7:9 -6 29:35 1060 1197 0,886 1,028
7 BC Herne-Stamm 9 1 3 5 5:13 -16 28:44 1191 1352 0,881 1,067

Die kommenden Gegner unserer Mannschaft lauten: Wattenscheid, Coesfeld und Witten. Sollten wir tatsächlich alle Begegnungen für uns entscheiden, könnten wir den Meistertitel ohne Schützenhilfe gewinnen! Wir drücken die Daumen!

Übrigens: am morgigen Montag muss unser Dachverband seine Stellungnahme, zum drohenden Gerichtsverfahren zwischen diversen Landesverbänden und der DBU vorlegen. Wer sich noch einmal informieren möchte kann dies bei KOZOOM tun!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*