Die Spannung steigt!

Billard-Verband WestfalenObwohl sie spielfrei hatte, steht unsere 1. Mannschaft im Blickpunkt des sportlichen Geschehens. Wie bereits beschrieben geht es denkbar knapp zu, im Rennen um die Meisterschaft der Verbandsliga Dreiband. Nicht weniger als 3 Mannschaften kämpfen um den Titel, welcher gleichzeitig einen Aufstieg in das (Amateur) Oberhaus bedeuten würde. Neben unseren wackeren Recken, kämpfen noch der BCC Witten und die BG Coesfeld um den Aufstieg – und genau diese 2 Teams trafen gestern aufeinander! Nachdem wir Billardfreunde am letzten Spieltag einen Punkt in Wattenscheid lassen mussten, gab es für uns eigentlich nur ein Traumergebnis dieser Partie: Remis! Und genau so kam es auch, was bedeutet das wir wieder im Rennen sind und die Meisterschaft aus eigener Kraft erreichen können. Das wird aber ein schwieriges Unterfangen, denn unsere nächsten Gegner heißen Coesfeld (28.05) und Witten (04.06.). Die Spannung steigt! Und wer sich die Tabelle ansehen möchte, kann dieses H I E R! tun.

Zufriedene Gesichter bei der 2. Mannschaft, insbesonders bei Michael Majcherski welcher in 2 Spielen 2 Siege holen konnte!264487_m3t1w564h376q75v29253_xio-image-47e1074d23be4.630_008_2712803_SP_10_29_B Nachdem man bereits am Mittwoch einen doppelten Punktgewinn gegen Krüzkämper erzielen konnte, gab es am Freitag den nächsten Sieg! Im Lokalderby gegen den BC Schwerin ließen David Reuter, Michael Majcherski, Ingo Sawalies und Wolfgang Reuter keinen Zweifel daran, wer die Nummer 1 auf´m Schweriner Berg ist! 6:2 lautete der Endstand – David Reuters knappe Niederlage gegen Christian Kulosa fiel dabei kaum ins Gewicht. Den Spielbericht zu diesem Derby findest du H I E R!

Auch die 3. Mannschaft ging am Wochenende nicht leer aus, denn sie erzielte ein Unentschieden in ihrem Heimspiel gegen die BG Ückendorf (den Spielbericht findest du H I E R!). In lockerer Atmosphäre mit netten Gästen, mussten Jan Treitschke und Ralf Lettau ihren Gegnern den Vortritt lassen. Hartmut Lenz gewann seine Begegnung ebenso wie Carsten Ruhm, welcher erstmalig in dieser Saison eine Begegnung vorzeitig beenden konnte.

Und zu guter Letzt:
bei den Kreiseinzelmeisterschaften am vergangenen Donnerstag haben Hartmut Lenz, David Reuter und Ralf Lettau ihre Vorrunden leider nicht überstanden – Carsten Ruhm erreichte hingegen die Endrunde seiner Klasse, welche am 02.06. ausgetragen wird!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*