Das Wochenende im Überblick

Ausser für die 2. Mannschaft lief das Sportwochenende für unseren Verein im Allgemeinen und für diverse Spieler im Besonderen recht erfreulich. Bereits Freitag erkämpfte sich unsere 1. Mannschaft ein Remis in Gerthe. Ein persönliches Highlight erlebte hierbei Ingo Sawalies. Ingo musste kurzfristig für den erkrankten Wolfgang Reuter einspringen und trat im 35/2 gegen Jens Henseleit an. Was dann folgte, war ein Hingucker – als hätte er morgens eine große Tasse Kaba-Fit ab 18 getrunken, preschte er durch die Aufnahmen und hatte nach der 5. einen Schnitt von 15 stehen!

IMG-20150116-WA0004Im Anschluss ließ er die Zügel etwas schleifen, gewann dennoch. Den zweiten Sieg steuerte Günter Gregg in der freien Partie bei, Dieter Reuter und Michael Majcherski verloren jeweils. Den Spielbericht findest Du H I E R!

Gestern ging es erfreulich weiter – unsere 3. Mannschaft konnte das Lokalderby gegen den BC Schwerin mit 8:0 für sich entscheiden. Die beste Partie zeigte Joachim Arendt an Brett 3, welcher nicht nur gegen Stefan Friebe gewinnen, sondern in der letzten Aufnahme (mit einer 19er Serie) die Partie sogar „Aus“ machen konnte. Ralf Lettau revanchierte sich an Brett 1 für die Hinspiel Niederlage gegen Helmut Konieczny und gewann souverän. Wolfgang Oehrle gewann nicht nur seine Begegnung gegen Michael Schulz, sondern auch den Knapp-dran-vorbei-Pokal… 😉 und ich selbst? Ich gewann gegen Thorsten Warner und habe dabei eine gute Partie gezeigt. Den Spielbericht findest Du H I E R !

Und zum Schluss noch eine weitere gute Nachricht! In seiner Bundesligapartie gegen die BF Königshof konnte Vereinskamerad Alex Reuter einen Sieg einfahren. Im 47/2 gewann er mit einem sehr guten Schnitt von 20 und steuerte so 2 Punkte zum 6:2 Gesamterfolg des ABC Merklinde in der ersten Bundesliga Mehrkampf bei. Glückwunsch Alex!

Einen kleinen Wehrmutstropfen habe ich aber noch: unsere 2. Mannschaft verlor ihr Gastspiel beim BCC Witten 2 mit 6:2. Ingo Sawalies nahm den Elan von Freitag mit zum Crengeldanz und gewann mit neuer, persönlicher Saisonbestleistung! Klaus Ackermann, Jan Treitschke und Hartmut Lenz waren mal mehr, mal weniger ohne eine Chance – sie verloren jedenfalls allesamt.
Den Spielbericht findest Du H I E R!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*